2013/2014

ICH PACKE MEINEN KOFFER…

…TSCHÜSS UND SCHÖNE FERIEN!!

IMG_8570Die 5. Klasse auf der Abschlussfeier

NICHT VERGESSEN!!!! Kaja, Leon und Matej im Fernsehn!

NE POZABITE!!! Kaja, Leon in Matej na TV!

IMG_6422

  • am Samstag, den 7. Juni 2014 um 8.05 im ZDF und um 9.25 im ORF 1 und

 

DIE DEUTSCHE BOTSCHAFTERIN AUF BESUCH

 OBISK NEMŠKE VELEPOSLANICE

DSC_0334DSC_0396DSC_0372

Der 12. Mai 2014 war ein ganz besonderer Tag für unsere Schule und unsere Schüler. Es besuchte uns die Deutsche Botschafterin in Slowenien, Frau dr. Anna Elisabeth PrinzWir erfreuten uns natürlich auch über den Besuch von Herrn Hendrik Kloninger, Direktor Goethe Instituts Ljubljana, Frau Suzana Ramšak aus dem slowenischen Schulamt und Herrn Matej Gomboši, dem Bürgermeister der Gemeinde Beltinci. Die Botschafterin hat die FIT-Zertifikate an unsere Schüler verliehen. An FIT1-Prüfungen nahmen in diesem Schuljahr 30 und an FIT2-Prüfungen 12 Schüler teil. Alle haben die Prüfungen auch erfolgreich bestanden! Herzliche Gratulation an alle! Es war wieder einmal ein wunderschöner “deutscher Tag” an unserer Schule!

V ponedeljek, 12. maja 2014, je našo šolo obiskala nemška veleposlanica v Sloveniji, gospa dr. Anna Elisabeth Prinz. Veseli smo bili tudi obiska gospoda Hendrika Kloningerja, direktorja Goethe Instituta v Ljubljani, gospe Suzane Ramšak iz Zavoda za šolstvo in gospoda Mateja Gombošija, župana občine Beltinci. Veleposlanica je učencem podelila certifikate za opravljene izpite iz nemščine FIT 1 in FIT 2. V tem šolskem letu je k FIT-izpitom pristopilo skupaj 42 učencev naše šole in jih tudi zelo uspešno opravilo.

DSC_0397IMG_8030Lidija Pelcl Mes

FIT PRÜFUNGEN AN DER GRUNDSCHULE BELTINCI

FIT IZPITI NA OŠ BELTINCI

Am 14. April 2014 haben wir den schriftlichen Teil der Prüfungen FIT1 und FIT2 durchgeführt. An den Prüfungen nahmen Schüler der 6., 7., 8. und 9. Klassen teil – 30 SchülerInnen an FIT 1 und 12 SchülerInnen an FIT 2.
Am 17. April 2014 folgte der mündliche Teil mit  zwei Prüferinnen (Frau Vera Forsthuber und Frau Corinna Harbig) des Goethe Instituts Ljubljana.IMG_7457

IMG_7459 IMG_7462Deutschlehrerinnen

OSTERWORKSHOP

VELIKONOČNA DELAVNICA

IMG_7446Am Mittwoch, den 16. April 2014 traffen wir uns mit den Schülern der 4. Klasse zum jährlichen Osterworkshop. Nach der Ostereiersuche lasen wir zuerst die Geschichte vom Osterhasen mit der roten Nase. Dann sangen wir das Lied 10 kleine Osterhasen und schrieben eine Osterkarte. Zum Schluss bastelte jeder ein Osterschaf und nahm es mit nach Hause. Wir hatten viel Spaß!

V sredo, 16. aprila 2014 smo se z učenci 4. razredov srečali na velikonočni delavnici v nemškem jeziku. Po tem, ko smo iskali skrita jajčka, smo prebrali zgodbico o malem zajčku z rdečim nsokom. Potem smo peli pesmico o desetih malih zajčkih in napisali velikonočno voščilnico. Na koncu si je vsak izdelal še ovčko. Imeli smo se lepo!

IMG_7445IMG_7448Lidija Pelcl Mes

“Wolke 7”

blauer himmelV mesecu februarju 2014 je naša prostovoljka Maria Radebold z učenci 6. razredov sodelovala na kreativnem natečaju Goethe inštituta “Wolke 7”, kjer je bilo potrebno uprizoriti nemške pregovore in reke, pri čemer pa le-teh ni bilo dovoljeno konkretno omeniti v spotu. Nastalo je kar 12 kratkih videospotov, med katerimi je strokovna žirija izbrala dva. Avtorji spotov so Nika Raj, Klemen Rous in Jakob Sraka. Skupaj z učiteljico Liljano Babič so svoje spote predstavili na zaključni prireditvi 18. marca 2014 v Festivalni dvorani v Ljubljani.

2755Jakob und Klemen: Das Kriegsbeil begraben

Nika: Sich zwischen zwei Stühle setzen

Fotos: Staša Gruškovnjak

Maria Radebold in Liljana Babič

PASCH-Rektorenkonferenz in Warschau

Srečanje ravnateljev PASCH-partnerskih šol v Varšavi

IMG_6782IMG_6702Vom 26. Februar bis 1. März 2014 nahmen wir mit unserer Direktorin Matejka Horvat am Direktorentreffen PASCH-MOE in Warschau teil. In verschiedenen Vorträgen, Disskusionen und Workshops lernten wir in diesen Tagen die Öffentlichkeitsarbeit des Goethe-Instituts in Warschau und der Schkola Hartau kennen und evaluierten die Arbeit der letzten PASCH-Jahre. In der Deutschen Botschaft begrüßte uns der Deutsche Botschafter in Polen und wir unterzeichneten feierlich die PASCH-Vereinbarungen bis 2017. IMG_6774Die Ausstellung unserer Plakate zum Thema “Warum ist unsere Schule anders als die Anderen in meinem Land” wurde eröffnet.

IMG_6764Schulen_Partner der Zukunft_PLAKAT_100x70_Slowenien-01Am Goethe Institut Warschau wurde auch die Fotowanderausstellung der PASCH-Onlinezeitung KLICK zum Thema “Gesichter der Armut” eröffnet.

IMG_6900Unser Treffen verlief in freundschaftlicher Atmosphäre und Erfahrungsaustausch der Partnerschulen. Bei dieser Gelegenheit haben wir auch eine Broschüre mit Informationen von unseren PASCH-Schulen in MOE herausgegebe, auf die wir ganz besonders stolz sind. IMG_6964

Od 26. februarja do 1. marca 2014 sva se z ravnateljico Matejko Horvat udeležili konference ravnateljev partnerskih šol v Varšavi. Na različnih predavanjih, diskusijah  in delavnicah smo spoznavali delo Goethe instituta v Varšavi ter javne šole Schkola Hartau s posebnim jezikovnim profilom. Na nemškem veleposlaništvu smo svečano podpisali pogodbo o nadaljevanju dela v projektu PASCH do leta 2017 ter otvorili razstavo naših plakatov na temo “Zakaj je naša šola drugačna od drugih šol v moji državi”. Na Goethe institutu Varšava so nam pripravili sprejem in odprli potujočo fotografsko razstavo spletnega časopisa KLICK z naslovom “Obrazi revščine”. Srečanje je minilo v prijateljskem vzdušju in izmenjavi izkušenj z našimi partnerskimi šolami. Ob tej priložnosti smo izdali tudi brošuro s predstavitvijo vseh šol naše regije, na katero smo še prav posebaj ponosni.

Lidija Pelcl Mes

KREATIVITÄT IM DEUTSCHUNTERRICHT (GI Seminar)

IMG_6957[1]Am 7. und 8. März 2014 habe ich am Seminar des Goethe Instituts “Kreativität im Deuschunterricht” in Maribor teilgenommen. Der Erfolg des Deutschunterrichts und die Motivation der SchülerInnen hängen eng miteinander zusammen.  Diese Seminare hat basieren auf kollegialen Erfahrungsaustausch „best practice“- Lösungen, die in der Praxis erfolgreich waren. Die Besonderheit dieser Seminare ist es, dass die Referenten aus allen Bildungsbereichen kommen (Primar-, Sekundar-, Tertiärbereich) und somit der Erfahrungsaustausch auch unter KollegInnen möglich ist, die Deutsch als Fremdsprache in unterschiedlichen Schultypen unterrichten. Diesjährige Referentinnen und ihre Themen waren:

Lidija Pelcl Mes

1, 2 oder 3

IMG_6423ist eine Quizshow für Kinder, die wöchentlich im ZDF, ORF und KI.KA ausgestrahlt wird. Vom 11. bis 13. Februar 2014 flogen Kaja Stanko Henzlin, Matej Klemenčič und Leon Sobočan zur Aufnahme der Sendung in München.  Es war wieder ein tolles und aufregendes Erlebnis. Die Sendung zum Thema “Buntes Brasilien” wird

  • am Samstag, den 7. Juni 2014 um 8.05 im ZDF und um 9.25 im ORF 1 und
  • am Sonntag, den 8. Juni 2014 um 17.35 auf KI.KA

ausgestrahlt.

IMG_6419

IMG_6432je otroški kviz, ki se tedensko predvaja na nemški televiziji ZDF in KI.KA ter avstrijskem ORF. V vsaki oddaji tekmujejo med sabo tim iz Nemčije, Avstrije in neke druge tuje države. Naša šola je bila že tretjič izbrana za sodelovanje. Snemanje je potekalo od 11. do 13. februarja 2014 v Münchnu. Udeležili so se ga trije učenci 5. razredov Kaja Stanko Hentlin, Matej Klemenčič in Leon Sobočan, ki se učijo nemščino kot prvi tuji jezik. V München smo potovali z letalom, v  prostem času pa smo si ogledali še Olympiapark in se povzpeli na Olympiaturm, BMW-Welt in Marienplatz . Oddaja bo na sporedu

  • v soboto, 7. junija 2014 ob 8.25 na ZDF in ob 9.20 na ORF 1 ter
  • v nedeljo, 8. junija 2014 ob 17.35 na KI.KA

Lidija Pelcl Mes

Odyssee – ein interkulturelles Suchspiel

1024×768

Normal
0

21

false
false
false

SL
X-NONE
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Navadna tabela”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:”Calibri”,”sans-serif”;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:”Times New Roman”;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-bidi-font-family:”Times New Roman”;
mso-bidi-theme-font:minor-bidi;}

Fünf Wochen lang fand an der OŠ Beltinci eine Odyssee statt…

An Bord waren 10 Schüler der 7. Klassen der OŠ Beltinci, eine kulturweit-Freiwillige, ein Suchauftrag von PASCH.

DSCN1016

Fünf Wochen waren zehn Schüler der 7. Klassen der OŠ Beltinci auf der fieberhaften Suche – ja, aber wonach? Nach zwei anderen Deutschklassen irgendwo auf der Welt. Am Anfang gab es nur wenig Anhaltspunkte über den Aufenthalt der anderen Deutschklassen. Aber beim regen E-Mail-Austausch gaben die Klassen immer mehr von sich preis und so konnten wir schließlich die Aufenthaltsländer der anderen schnell bestimmen. Zum Schluss wurde es kniffliger: Welche Schulen wurden gesucht?

Gesucht  und gefunden!

 Schließlich haben wir die Schule aus Griechenland und aus Deutschland aber doch noch gefunden. Am Ende hatten wir alle viel Spaß, haben viel Neues über die Kulturen anderer Länder gelernt und konnten Deutsch sprechen und schreiben! Zum gelungenen Abschluss haben wir dann noch Kekse gebacken – Medenjaci und Vanillekipferl, mmh lecker!

Maria Radebold, “kulturweit-Freiwillige”

UNSERE WEIHNACHTSKARTE

Wir wünschen aus ganzem Herzen wunderschöne Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr 2014!
Und hier eine ganz besondere Weihnachtskarte der 6. Klasse!

Das PASCH-Team der Grundschule Beltinci

IMG_5753

WEIHNACHTSWORKSHOPS mit Maria

BOŽIČNE DELAVNICE z Mario

Unsere “kulturweit-Freiwillige” Maria verbrachte ihre Nachmittage im Dezember auch zusammen mit unseren Schülern. Sie bastelten Stiefel, hörten fröhliche Weihnachtslieder, lasen Weihnachtsgeschichten und lernten dabei natürlich Deutsch.

5. Klasse:

IMG_5716

IMG_5721IMG_5722IMG_57414.Klasse:

IMG_5777IMG_5781IMG_5782Lidija Pelcl Mes

INTERVIEW mit Maria

Um unsere “freiwillige” Maria ein bisschen besser kennenzulernen, baten Timotej Žerdin und Blaž Kous sie zu einem Interview.

Da bi nekoliko bolje spoznali našo “prostovoljko” Mario, sta jo Timotej Žerdin in Blaž Kous povabila k intervjuju.

IMG_5458


BARBAPAPA

Am 14. Oktober 2013 war es wieder so weit. So wie jedes Jahr besuchte die 5. Klasse die Familie Barbapapa – mit ihrer lustigen Erscheinung, mit ihren tollen Farben,  ihrer Nettigkeit und Spontanität.

IMG_5267IMG_5264IMG_5271IMG_527414. oktobra 2013 je učence 5. razredov, ki se učijo nemščino, tako kot vsako leto obiskala družina Barbapapa. S svojo spontanostjo, veselimi barvami in prijaznosti je začarala in ogrela otroška srca…

Lidija Pelcl Mes

»kulturweit« – FREIWILLIGE

Jedes Jahr bietet »kulturweit« 400 Plätze für einen Freiwilligendienst im Bereich der Kultur- und Bildungspolitik an. Die Ehre und Gelegenheit, einen deutschsprachigen jungen Menschen im Unterricht zu haben, hatten wir zum ersten Mal im Jahr 2011. In diesem Schuljahr bekamen wir eine neue Freiwillige. Maria Radebold  kommt aus Deutschland und begleitet vom September 2013 bis Februar 2014die LehrerInnen und natürlich ganz besonders die SchülerInnen unserer Schule durch den Deutschunterricht.

IMG_5260

Normal
0

21

false
false
false

SL
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Navadna tabela”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:”Calibri”,”sans-serif”;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:”Times New Roman”;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-bidi-font-family:”Times New Roman”;
mso-bidi-theme-font:minor-bidi;}

Vsako leto ponudi nemški projekt „kulturweit“ 400 mest za delo prostovoljca na področju kulture in izobraževanja. V veliko čast si štejemo in veseli smo izjemne priložnosti, da smo na našo šolo spet lahko dobili mladega nemško govorečega človeka, ki nas  učitelje, predvsem pa učence spremlja pri pouku nemščine. Tokrat je to mlada študentka nemščine in latinščine Maria Radebold  iz bližine nemškega Hamburga, ki bo na naši šoli od meseca septembra 2013, pa vse do februarja 2014. 

Deutschlehrerinnen

26. September – Europäischer Tag der Sprachen

26. september – Evropski dan jezikov

Wir lesen deutsche Bücher mit Maria, unserer “kulturweit-Freiwilligen”, und Lotta am Tag der Sprachen…

4.Klasse:

IMG_49555. Klasse:

IMG_49476. Klasse:

IMG_49497. Klasse:

IMG_4956Deutschlehrerinnen

EURO BASKET 2013

Wir ticken ein kleines Bisschen auch für die deutsche Mannschaft…

6. Klasse:

6. Klasse 7. Klasse:

7. Klasse8. Klasse:

8. Klasse8.Klasse19. Klasse:

9. KlasseLiljana Babič und Lidija Pelcl Mes

 

SEMINAR GI:  Frühes Deutsch – Hans Hase Musical

IMG_4564Am 27. und 28. August 2013 nahm ich am Seminar des GI zum Thema “Frühes Deutsch – Hans Hase Musical” statt. Unsere Referentin war Dr. Edit Morvai vom GI Budapest. Sie motivierte uns zur Durchführung eines Theaterprojekts, das ausschließlich im Unterricht, über zusätzliche Theater-Arbeitsgruppen oder auch fächerübergreifend (Musik, Kunst) erarbeitet werden kann. Es dient der Förderung der Sprachkenntnisse und der Entwicklung sozialer und individueller Kompetenzen.

IMG_4486IMG_4475Lidija Pelcl Mes

JUGENDKURS 2013

POLETNA ŠOLA V NEMČIJI 2013

Im August 2013 nahmen Tabea Horvat und Blaž Mujdrica am 3-wöchigen Jugendkurs in Andreasberg/Sonnenberg teil. Hier sind Tabeas Eindrücke:

Normal
0

21

false
false
false

SL
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Navadna tabela”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:”Calibri”,”sans-serif”;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:”Times New Roman”;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

971812_231974776952638_2105101408_nIm Sommer 2013 verbrachte ich 3 Wochen in Sonnenberg in der Nähe von Hannover. Am 4. August sind wir und Blaž mit unseren Eltern zum Flughafen in Wien gefahren. Der Flug war sehr gut.

In Hannover landeten wir um 16:25 Uhr. Da wartete auf uns schon die Begleiterin Hanna. Dann kamen noch andere Kinder und zusammen fuhren wir mit dem Bus nach Sonnenberg. Als wir in Sonnenberg angekommen sind, gingen wir in unsere Zimmer. Im meinem Zimmer waren zwei Mädchen. Eine hieß Barbara und kam aus Argentinien und die zweite war Alena und kam aus Weißrussland. Wir haben uns sehr gut verstanden. In Sonnenberg habe ich noch andere Jugendliche kenngelernt: aus Kosovo,Vietnam, Pakistan, der Ukraine, Russland, Argentinien, Bosnien, Polen…

1240083_670840096261942_162213375_nDie Lehrer und Animatoren waren alle sehr freundlich und nett zu uns. Unter der Woche hatten wir Unterricht von 8:00 bis 12:30 Uhr. Im meiner Klasse waren 12 Schüler. In der Klasse haben wie gelernt, gespielt, getanzt… Am Nachmittag haben unsere Animatoren verschiedene Aktivitäten für uns vorbereitet: Volleyball, Fußball, Tennis, basteln usw. Wir fuhren nach Wolfsburg in eine  Autostadt. Und auch nach Hannover. Wir hatten auch viel Zeit zum Einkaufen. Am letzten Tag haben wir nicht geschlafen. Wir haben alle geweint.

Ich werde diese 3 Wochen nie vergesssen.

Tabea Horvat, 8. Klasse

 

 

 

 

 

Dodaj odgovor

Vaš e-naslov ne bo objavljen. * označuje zahtevana polja